Da wären wir wieder... Nach einem Jahr kosmopoliter Absenz der Hälfte unseres Teams steigen wir langsam wieder ein, ölen die eingerosteten Mikroarme, pusten den Staub vom Poppschutz und schauen mal ob wir das noch können mit diesem Podcasten... Fester Vorsatz: Ab sofort wieder regelmäßig Das Alles. Im Optimalfall zweiwöchentlich. Stay tuned!
Wir freuen uns zum ersten Mal in Das Alles begrüßen zu dürfen: Lisa. Redakteurin der Nürnberger Nachrichten und (zum Zeitpunkt der Aufnahme baldige) Feminismus-Podcasterin. Eigentlich wollte sie uns für die "Podcasts der Region"-Reihe der NN interviewen, aber wir haben uns die Gelegenheit nicht entgehen lassen sie vors Mikro zu zerren. Wir wollten die Folge parallel zum Erscheinen des Zeitungsartikels veröffentlichen, daher lag sie jetzt einige Zeit auf Eis. Heute ist es soweit (wie zahlreiche Messenger-Nachrichten von zeitungslesenden Freunden und Bekannten bewiesen), nun also hier die Folge zum Artikel...

Shownotes:

Nordbayern.de: Weshalb zwei Freunde nicht immer miteinander sprechen

Felix, Angetrauter unserer langjährigen Hörerin Ruth, war auf der Spiel in Essen und berichtet von der Messe und seinen persönlichen Favoriten. Aus irgendeinem unerfindlichen Grund hatten wir nachhaltig Schwierigkeiten mit StudioLink und haben uns über eine klassische Telefonleitung beholfen, bis auf einige wenige Knackser ist das aber trotzdem ganz gut anhörbar. Und bisschen Retro schadet ja nie...

Shownotes

Einer unserer Hörer erklärt uns, warum manchmal drei oder vier Stunden Das Alles dann doch eine gute Idee sind: Tobias aka "Splish" ist zufällig in Nürnberg, verbringt den Abend mit uns im Studio und spricht über Musik, deren Studium und deren Vermarktung. Wir beenden mit "Wald" von Enno Poppe, einem der wichtigsten Vertreter Neuer Musik.
Und schon wieder ein neues Gäste-Debut! Dozer zeichnet heute nicht, sondern wagt sich in unseren Keller und spricht mit uns übers Comiclesen und -zeichnen, Illustration, StopMotion mit Rundkopf-Musterbeutelklammern. Und Wrestling. (Anm. d. Red.: Konfuser Start, sind etwas eingerostet. Durchhalten, wird schnell besser.)

Shownotes

Nach langer Wartezeit haben wir es endlich geschafft: Wir treffen uns mal wieder mit Fernando, dem Inhaber der #BuchhandlungZiegelstein. Neben dem spannenden aktuellen Einblick in die Welt und Entwicklung des Buchhandels sprechen wir diesmal auch ein wenig über Fernandos persönlichen Comicwerdegang.
Schon wieder ein Berliner - aber eher aus Zufall. Lukas ist am Start und berichtet von Southern Bastards und seinem Besuch bei der Comic Invasion. Ansonsten: Die obligatorische "Spiel-des-Jahres"-Folge 2018.

Shownotes

Nach der Stammtischpolitik über das manchmal angespannte Verhältnis zwischen Berlin (bzw. dem Rest der Welt) und Bayern haben sich Lara und Carlos von Yay, Comics! gemeldet um einiges klarzustellen. Wir freuen uns sehr darüber, dass beide so kurzfristig Zeit für uns hatten und diese Folge mit uns gestalten. Über Comics, Bayern und Berlin.