Wahnsinn, Bücher, Filme, Roboter, Musik. Was will man mehr. Dirk bedient sich im Vorfeld an Andis literarischer Rente (und muss jetzt liefern), Andi war bei Alice Cooper, und zusammen spielen wir mit dem neuen Roboter der älteren Tochter. Oh, und Wein gibt's auch.

Shownotes

Tobi vom Bluemilkblues-Podcast ist extra für DA113 aus Schweden angereist und spricht mit uns über seinen Besuch des Festival della Fantascienza und die frisch angekündigte neue Star Wars Trilogie von Ryan Johnson.

Shownotes:

Related Episodes:
Wie angekündigt haben wir Jeff auf dem Gästesofa, und er berichtet von der Frankfurter Buchmesse im Allgemeinen und Handgreiflichkeiten im Speziellen. Aber wirklich wichtig ist das natürlich nicht; als Repräsentant seiner Generation und universitärer Lightning-Talker klärt er uns über die ComicSolidarity und seine weiteren Pläne auf...

Shownotes

Mal wieder ein wenig Netflix-lastig (vielleicht sollten wir mal über eine Partnerschaft nachdenken),mit Filmen, Büchern, einem Wein-Exkurs, und Andis Einsichten in Giallo. Von allem ein wenig was dabei 🙂

Shownotes

In guter Tradition lassen Andi und Bianca das FantasyFilmFest Revue passieren. Heute ohne Dirk, der ist im Urlaub, dafür mit jeder Menge Filmempfehlungen und Verrissen.

Shownotes

 

 

Related Episodes

Lange ersehnt, endlich da: Jonas Scharf ist bei uns zu Gast, der Zeichner von unter anderem War for the Planet of the Apes und Warlords of Apalachia. Leider etwas spät und ungewohnt schlecht abgemischt, Auphonic hat mich diesesmal aus unerfindlichen Gründen im Stich gelassen.

Shownotes

Nach über einem Jahr gibt's neues von und mit Bela Sobottke: Seine Comicempfehlungen, seine aktuellen Werke, und über ein paar Filme geht's auch.

Shownotes

Belas Eerie-Artwork

Unser Brettspielexperte, Podcastkollege und lieber (sic!) Freund Lukas ist mit an Board. Neben dem Spiel des Jahres und einigen Abschweifungen haben wir Gung Ho Band 3, einige Empfehlungen und anderthalb Verrisse für Euch...

Shownotes

Geschenkter Wein (danke Julia), ein Kurzurlaub für Andi, und ein Skateboard für Dirk. Midlifecrisis, here I am!

Shownotes

Und zur “Ziegelsteiner Auslese”:

Ausschreibung “Ziegelsteiner Auslese”

Junge Autoren, junge Buchhandlungen. Belächelt, bedauert, bestürztes 
Befragen: Wirklich? Hat denn das Zukunft? Wir sagen ja!

Gerade in Zeiten, die vermeintlich von Großkonzernen im Internet-
Versandhandel, E-Books und Self-Publishing geprägt werden, ist es 
unerlässlich, eine der wichtigsten kulturellen Errungenschaften - das 
gedruckte Buch - zu feiern.

Aus diesem Grund sucht die Buchhandlung Ziegelstein in Nürnberg in 
Zusammenarbeit mit dem adakia Verlag in Deutschland, Österreich und 
der Schweiz nach jungen Talenten, die für unsere Anthologie 
“Ziegelsteiner Auslese” Ihre Kurzgeschichten einreichen und uns mit 
Ihren Storys zum Thema Schreiben, Lesen und Buchhandlung unterhalten. 
Dabei ist die Wahl des Genres frei.

Passend zum Titel der Anthologie ist “dem Ziegelstein” eine 
nachvollziehbare, relevante Rolle in der Geschichte zu geben, also 
nicht lediglich “im Kameraschwenk” ohne Bezug zur Geschichte. 
Vielleicht gibt es hinter einer Ziegelsteinmauer etwas Besonderes zu 
entdecken, oder ein Ziegelstein selbst erzählt uns seine wechselhafte 
Geschichte als Baustein. Der Ziegelstein kann etwa Tatwaffe, 
Stolperstein / Weggabelung oder gerne auch Handlungsort für die 
Geschichte im Stadtteil Nürnbergs, dem unsere Buchhandlung Ihren Namen 
verdankt, oder gar in der Buchhandlung selbst sein.

- Pro Person nur eine Geschichte. Keine Gedichte! Nur Einsendungen von 
Personen über 18 Jahren.
- Die maximale Länge der Beiträge ist auf 10 Normseiten begrenzt.
- Die Geschichten müssen unveröffentlicht sein (weder Print- noch 
Internetpublikationen). Bitte nur in sich geschlossene Geschichten, 
keine Auszüge aus größeren Werken einsenden.

Mit der Teilnahme erklären Sie sich einverstanden, dass Ihr Text, Ihr 
Name oder Ihr Pseudonym als E-Book und / oder als Buch im adakia 
Verlag publiziert wird, wenn Ihre Geschichte ausgewählt werden sollte.

Als Teilnehmer sind Sie damit einverstanden, dass Sie uns die 
Geschichte frei von Rechten Dritter und ohne Vergütungsanspruch für 
eine in Buchform oder online erscheinende Publikation und für die 
Darstellung im Internet zu den genannten Bedingungen zur Verfügung 
stellen.

Die Teilnahme an der Ausschreibung führt nicht automatisch zur 
Veröffentlichung. Ausschlaggebend ist die Qualität des Textes. Die 
Entscheidung obliegt dem Herausgeber. Eine Bewertung bzw. eine 
Begründung für oder gegen eine Veröffentlichung der jeweiligen 
Einsendung wird nicht gegeben. 

Jede/r Autor/in, dessen/deren Geschichte einen Platz in unserer 
Anthologie bekommt, erhält ein Freiexemplar und kann auf Wunsch 
weitere Ausgaben zum Autorenpreis erwerben. Mit der Einreichung eines 
Textes erklärt sich der Autor mit sämtlichen Bedingungen der 
Ausschreibung einverstanden.

Folgende Preise erhalten die drei besten Geschichten:

1. Preis: 150,00 EUR
2. Preis: Teilnahme am 15. Nürnberger Autorentreffen 2018
3. Preis: Buchpaket der Buchhandlung Ziegelstein

Beiträge per Mail als Word-Datei an: mailto:ziegelsteiner-
auslese@gmx.de. Bitte klar kennzeichnen: Name, Adresse, Telefonnummer, 
Alter und E-Mail-Adresse.
Das dynamische Duo ist mal wieder bei uns zu Gast. Mit einer unerwarteten Wendung: Andi und Ben sind einer Meinung, dafür fällt Dirk vom Glauben ab. Mal wieder mit Haneke. Und unheimlich viel mehr.

Shownotes