One comment on “DA042 Deep Thoughts

  1. Mir fehlt momentan leider etwas die Zeit, deswegen komm ich auch jetzt erst dazu hier was zu schreiben, obwohl ich die Folge schon vor ein paar Tagen gehört habe. Zur neuen Folge bin ich leider noch nicht gekommen, werd ich aber im Laufe der kommenden Woche nachholen (hoffe ich).

    Diese Folge hier ist zwar schön lang geworden, trotzdem hab ich eigentlich gar nicht so viel dazu zu sagen. Im Grusel/Horror-Genre kenne ich mich so gar nicht aus. Es war aber trotzdem interessant und besonders die Story um Jodorowsky und Dune fand ich spannend, davon hatte ich bisher noch nie etwas gehört.

    Den “Herr der Ringe”-Zeichentrickfilm von Bakshi hab ich herkunftsbedingt erst Ende der 90er gesehen. Da hatte ich bereits die Bücher gelesen und konnte mit dem Film nie so richtig etwas anfangen. Ich glaube mir passte das einfach nicht so recht in die HdR-Welt. Da gefiel mir Jacksons Version doch besser, auch wenn die Trilogie allein aufgrund der epischen Länge gegen Ende recht ermüdend wurde.
    Dafür fand ich von Bakshi den Film “Die Welt in 10 Millionen Jahren” auf eine gewisse Weise gut. Trashig, streckenweise seltsam bis verwirrend, aber auch faszinierend. Der Film ist ja sozusagen auch verwandt mit dem “Herr der Ringe”-Film. 😉 Zumindest teilen sie sich ein paar Szenen und die Technik.

    Auf “Planet der Affen: Revolution” hätte ich zwar mittlerweile Lust gehabt, aber der ist im Kino schon wieder abgelaufen und die VoD-Dienste haben ihn noch nicht auf Lager. Da werd ich wohl erst mal wieder warten müssen.

    Bei Filmen wo der zweite Teil deutlich besser ist als der erste fallen mir spontan zwei Sachen ein, die aber natürlich höchst subjektiv sind:
    – Star Trek. Der erste Film (1979) war wirklich mies, der zweite schon deutlich besser.
    – Die “Der dünne Mann”-Reihe. Kennt wahrscheinlich keiner mehr, ist ja auch schon ein paar Jahre her (1934-47). Der erste Teil war noch mehr ein klassischer Krimi mit etwas Humor, der zweite Teil dagegen sehr viel launiger und der Krimi eher im Hintergrund. Ich finde den zweiten Film einfach großartig und schaue ihn mir auch heute immer wieder gern an. Die späteren Nachfolger haben dann auf dem Stil des zweiten Teils aufgebaut, aber waren mit jedem weiteren Teil immer schwächer geworden.
    Dann fällt mir noch eine Filmreihe ein bei der sich der erste Teil von den Nachfolgern sehr deutlich unterscheidet: Rambo. Ob man das allerdings als Verbesserung sehen kann ist wohl Geschmackssache. 😉 Ab dem zweiten Teil wurde es zumindest deutlich anders.

    Und noch eine kleine Sache die mit dieser Folge nichts zu tun hat:
    Die DVD-Box “Dr. Who – The Beginning” hab ich mir mittlerweile gekauft, allerdings dürfte es etwas dauern bis ich dazu komme mir alles in Ruhe anzuschauen. Es sind ja doch einige Stunde Material und im Moment stapeln bei mir schon die Sachen etwas, die ich mir noch anschauen bzw. anhören wollte.
    Ich hoffe ich hab die Box geschafft bevor ihr eurer Dr.-Who-Special macht, damit ich angemessen mitreden kann. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.